Spielerprofil

Kreisliga A 2015/16

Zitat des Tages

Jörg Dahlmann: Da geht er, ein großer Spieler. Ein Mann wie Steffi Graf!

weitere Sponsoren

Debeka 

Stadelhofer 
Stihl Kachelöfen 

Talgarage Fluck 

Wezstein Häuser 
Startseite
SG Tengen-Watterdingen dankt Sponsoren
Wednesday, 14. November 2007

Die Spieler der SG Tengen-Watterdingen und die Vorstandschaft bedanken sich ganz herzlich bei der Firma Georg Fischer Singen für die Spende von Warmmachtrikots und eines Spielballes. Ebenfalls bedanken wir uns bei der Firma Horst Gräble -Heizung und Sanitär- für die Spende eines Spielballes.

 
SG Tengen-Watterdingen – SV Boll- Krumbach- Bietigheim 3:0 (1:0)
Sunday, 11. November 2007

Das Spiel begann bei ungemütlichem, nasskaltem Wetter sehr munter und temporeich. Auf die Torraumszenen wartete man in den ersten 10 Minuten jedoch vergeblich. Die erste große Chance hatten die Gäste in der 12. Minute als Tobi Maus herrlich parierte und das Leder nach einem 40 Meter Freistoß gerade noch aus dem Winkel fischen konnte. Erst in der 35. Minute kamen wir zu unserer ersten nennenswerten Torchance, als Sven Beyer, leider zu harmlos, auf das Tor Schoss. Kurz darauf machte er jedoch alles richtig und köpfte nach schöner Flanke von Marco Weckerle Lehrbuchmäßig zum 1:0 ein.

Direkt nach Wiederanpfiff wurde der zu weit vor dem Tor stehende Torwart von B.K.B. mit einem Distanzschuss aus 80 Metern überrascht. Aufgrund des starken Windes wurde ein, von Martin Isak geschlagene, Befreiungsschlag länger und länger und flog nur knapp am Tor vorbei. In der 59. Minute erhöhten wir durch einen bundesligareifen Drehschuss von Janosch Kern auf 2:0. Fünf Minuten später hatte wiederum Janosch Kern mit einem Foulelfmeter die Chance den Sack zu zu machen, scheiterte jedoch am gut parierenden Gästetorhüter. Die endgültige Entscheidung fiel in der 75. Minute als Marko Weckerle die gesamte Abwehr der Gäste austanzte und den Ball über den Torwart ins lange Eck hebte. In der 85. Minute hatten wir, durch den kurz zuvor eingewechselten Florian Sauter, sogar noch die Chance auf 4:0 erhöhen. Der Ball fiel jedoch nach einem schönen Heber über den Gästetorhüter nur an den Pfosten.

Tore: 1:0 (37.) Beyer, 2:0 (59.) Kern, 3:0 (75.) Weckerle

SR: Moreira (Winterspüren). – Z: 110.

Letzte Aktualisierung ( Sunday, 11. November 2007 )
 
SV Großschönach - SG Tengen-Watterdingen 1:2
Wednesday, 7. November 2007

Von Beginn an war unsere SG hoch konzentriert  und zeigte keinen Respekt vor dem Tabellenführer. Bereits in der zweiten Minute lag unseren Fans der Torschrei auf den Lippen, als ein abgefälschter Weitschuss von Marco Weckerle an die Latte klatschte. Auch in den folgenden Minuten war unsere SG spielbestimmend und ließ die Gastgeber nicht zur Entfaltung kommen. Erst Mitte der ersten Hälfte kam Großschönach besser ins Spiel und erspielte sich zwei Torchancen, die Tobi Maus mit Glanzparaden abwehren konnte. Zu Beginn der zweiten Hälfte war unsere SG zunächst wieder die aktivere und aggressivere Mannschaft. In der 56. Minute bediente Marco Weckerle mit einem „Zuckerpass“ Janosch Kern, der sich gegen seinen Gegenspieler durchsetzte und zum umjubelten Führungstreffer einschieben konnte. Danach drängte Großschönach vehement auf den Ausgleich, wir ließen dank einer starken Defensivleistung aber nur wenige Chancen zu und konnten immer wieder eigene gefährliche Aktionen in der Offensive einleiten. In der 70. Minute rettete Tobi Maus mit einer Glanzparade nach einem Freistoß die knappe Führung. Ein mustergültig vorgetragener Konter über Marco Weckerle und Sven Beyer wurde in der 74. Minute nach schönem Querpass durch Marco Weckerle zum vorentscheidenden 2:0 abgeschlossen. In der 85. Minute sprach der ansonsten sehr souveräne Schiedsrichter den Gastgebern einen zweifelhaften Foulelfmeter zu, den diese zum Anschlusstreffer nutzten, wodurch es in den Schlussminuten nochmals richtig spannend wurde. Dank einer starken kämpferischen Leistung der gesamten Mannschaft wurde der knappe Vorsprung über die Zeit gerettet, so dass es beim verdienten Sieg unserer SG in einem hochklassigen Bezirksligapiel blieb, wozu auch der Schiedsrichter mit seiner Leistung beitrug. Damit konnten wir Großschönach die erste Heimniederlage der Saison beifügen. Auch nach Spielschluss war unsere Mannschaft im Clubheim des SV Großschönach klarer Punktsieger; gemeinsam mit den im Bus mitgereisten Fans wurde der Triumph gebührend bis zur Rückkehr in Tengen gefeiert. All diejenigen, die nicht im Fanbus mitgefahren sind, haben eine tolle Party verpasst.
Am Sonntag erwartet unsere Mannschaft den Tabellennachbarn Boll-Krumbach-Bietingen, der in den vergangenen Wochen eine Siegesserie hingelegt hat und v.a. wegen seines Toptorjägers Dalnodar nicht zu unterschätzen ist.
Unsere SG wird versuchen, an die hervorragende Leistung von Großschönach anzuknüpfen und hofft auf erneut zahlreiche Zuschauerunterstützung.

Tore: Janosch Kern, Marco Weckerle

 
Torschützenliste Bezirksliga Bodensee
Tuesday, 23. October 2007

Hallo,

die Webmaster vom FC Bodman-Ludwigshafen bieten auf ihrer Seite eine Übersicht mit den Bezirksliga-Torschützen aller Vereine an: fc-bodman-ludwigshafen.de/1mannsch/bezliga/tore.htm

Momentan sind wir mit dem Janosch ja ganz gut dabei.

Die Seite ist auch unter "Links - Fussball-Infos" eingetragen

 
SG Tengen-Watterdingen – FSG Zizenhausen-Hindelwangen 4:0
Monday, 22. October 2007

Nach 5 Minuten setzte Sven Beyer energisch nach und spielte den Ball zu Janosch Kern, der ungehindert die Führung markierte. Kurz darauf verwandelte Marco Weckerle eine Flanke von Janosch Kern. Nach 13 Minuten flog ein Sonntagschuss von Sven Beyer unhaltbar zum 3:0 in den Winkel. Derselbe Spieler erhielt in der 24. Minute den Ball vor dem leeren Tor, sein Schuss wurde jedoch abgefälscht. Ein weiterer Schuss von Martin Isak wurde danach vom Torwart an die Latte abgewehrt.Weitere Möglichkeiten zum Ausbau der Führung hatten Tobias Bury, der in der 67. Minute nach einem Alleingang über 30 Meter am Keeper der FSG scheiterte und Marco Weckerle, der etwas später erst den Torwart und dann die Latte traf. Von den Gästen war überhaupt nichts zu sehen. Marco Weckerle gelang noch der 4:0 Endstand. Letztendlich ein hochverdienter Sieg für unsere SG TeWa, der eigentlich deutlich höher hätte ausfallen müssen.

Tore:
1:0 (5.) Janosch Kern, 2:0 (9.) Marco Weckerle, 3:0 (13.) Sven Beyer,
4:0 (78.) Marco Weckerle

 
Neue Homepage
Wednesday, 10. October 2007

Hallo,

wie ihr sehen könnt, hat sich hier kräftig was verändert. Auslöser für die Überarbeitung waren hauptsächlich die zahlreichen Spam-Einträge im Gästebuch. Und wenn man schon mal dabei ist was auszubessern, dann doch gleich alles:

  • Die Tabellen und Ergebnisse der beiden Mannschaften sind jetzt auch leichter pflegbar, ausserdem gibts noch ne Menge zusätzlicher Infos zu den Ligen (Kreuztabelle, Saisonstatistik, etc.).
  • Unter Mannschaft->Ergebnisse können die zugehörigen Spielberichte gelesen werden
  • Es gibt auch Kader-Infos mit Bild und Verweisen zu den einzelnen Spielerprofilen
  • Auf der Startseite gibts zusätzlich eine Schnelltabelle (gibts das Wort überhaupt?), ein zufällig ausgewähltes Spielerprofil und täglich eine neue Fussballweisheit
  • Das Gästebuch ist jetzt wesentlich robuster gegen Spam-Angriffe
  • Ausserdem gibts die Möglichkeit sich hier zu registrieren und dann selber Beiträge einzustellen, die Termineliste bearbeiten oder die Tabelle und Spielergebnisse zu aktualisieren.

So, jetzt wünsch ich erst mal viel Spass mit unsrer neuen Seite und bitte habt Geduld wenn am Anfang noch nicht alles zu 100% funktioniert.

Letzte Aktualisierung ( Wednesday, 10. October 2007 )
 
SG Tengen-Watterdingen – Spvgg F.A.L. 0:0 (0:0)
Monday, 8. October 2007

Die Gäste kamen in der Anfangsphase besser ins Spiel und hatten in der 9. Minute die erste große Change des Spiels, scheiterten jedoch an unserem sehr gut reagierenden Torwart Tobias Maus. In der 13. Minute kam Tengen-Watterdingen durch einen Abwehrfehler der Gäste zu ihrer ersten Torchance, leider verfehlte Sven Beyer knapp das Tor. Der Rest der ersten Halbzeit machte dem Begriff „typisches Null-Null-Spiel“ alle Ehre und enthielt keine weiteren nennenswerten Torchancen.

Die zweite Halbzeit war im Wesentlichen ein Spiegelbild der ersten Spielhälfte und fand hauptsächlich im Mittelfeld statt. Martin Isak schoss direkt nach Wiederanpfiff knapp am Tor vorbei. In der Mitte der zweiten Hälfte hatte erneut Martin Isak durch einen schönen Volleyschuss nach einer Ecke eine weitere Chance. Ein Spieler der Gäste könnt den Ball gerade noch auf der Linie klären. In der Schlussphase landete eine weitere Direktabnahme von Sven Beyer in den Händen des Gästetorhüters.

Leider endet somit unsere bisherige Siegesserie auf heimischen Rasen.

SR: Sajid (Lauchringen). – Z: 130.

Letzte Aktualisierung ( Monday, 8. October 2007 )
 
SG TeWa II – SC GoBi II 4:3
Friday, 5. October 2007

Nachdem die Gäste zunächst in Führung gingen, konnte sich Alexander Brake nach Zuspiel von Marco Fluck gegen zwei Gegenspieler durchsetzen und den Ausgleich erzielen. Nach einem Konter lief Oli Alt alleine auf das Tor zu und erzielte vor der Pause den Führungstreffer. Nach der Pause gelang den Gästen aus stark abseitsverdächtiger Position der Ausgleich und nach 70 Minuten, begünstigt durch einen Abwehrfehler, der erneute Führungstreffer. Unsere SG kämpfte gegen die drohende Niederlage und wurde für ihren Einsatz in der Schlussphase belohnt. In der 85. Minute erzielte Oli Alt nach Freistoßflanke von Uwe Lederer aus dem Gewühl aus 5 Metern den Ausgleich. In der 88. Minute gelang Roberto Wenzler nach schöner Flanke von Marco Fluck sogar noch der Siegtreffer zum ersten Saisonsieg für unsere 2. Mannschaft.

Tore: Oliver Alt (2), Alexander Brake, Roberto Wenzler

Letzte Aktualisierung ( Friday, 5. October 2007 )
 
<< Anfang < Vorherige 51 52 53 54 55 56 57 58 59 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 755 - 762 von 762

aktuelle Ergebnisse


So. 22.04. 10.30 Uhr
SG TeWa II vs. SV Orsingen-Nenz. III 5:0

So. 22.04. 15 Uhr
SG TeWa vs. FC Bodman-Ludwigs. 3:3

Facebook

Like us on Facebook!

Besucher