Spielerprofil

Kreisliga B 2015/16

Zitat des Tages

Giaovanni Trappatoni: Fußball ist Ding, Dang, Dong. Es gibt nicht nur Ding.

weitere Sponsoren

Auto Schmiede 

Gasthaus Kreuz, Stetten 
Metzgerei zum Frieden 
Ruf & Keller 

Rösch Randencontainer 
Startseite
Weihnachtsfeier SG TeWa in der Randenhalle
Tuesday, 25. November 2008

Die diesjährige Weihnachtsfeier findet am Samstag, 13. Dezember 2008, ab 19.00 Uhr in der Randenhalle in Tengen statt.

Wir bitten alle Aktiv-Spieler, sich bei den jeweiligen Spielführern umgehend anzumelden. Die AH-Spieler sollten sich bei Horst Peschel anmelden.

 
Hallentrainingstermine unserer Juniorenmannschaften
Tuesday, 25. November 2008

Bambinis:
Mittwoch, 16.30 – 18.00 Uhr         Biberhalle Watterdingen

F-Junioren:
Freitag, 17.00 – 18.30 Uhr            Randenhalle Tengen

E I - Junioren:
Donnerstag, 16.30 – 18.30 Uhr   Biberhalle Watterdingen

E II - Junioren:
Freitag, 18.30 – 20.00 Uhr            Biberhalle Watterdingen

D-Junioren:
Freitag, 15.00 – 16.30 Uhr            Randenhalle Tengen

C-Junioren:
Montag, 18.30 – 20.00 Uhr           Randenhalle Tengen

B-Junioren:
Mittwoch, 18.00 – 20.00 Uhr        Halle Schlatt a.R.

 
Hallenbezirksmeisterschaften in der Randenhalle
Tuesday, 25. November 2008

Am 06./07. Dezember 2008 veranstaltet die SG TeWa einen Spieltag der Hallenbezirksmeisterschaften für E-Junioren (06.12.) und für F-Junioren (07.12.). Bitte unterstützen Sie unsere Jugendarbeit mit Ihrem Besuch. Für Verpflegung mit Pizza, Brötchen, Kaffee & Kuchen und Getränken ist gesorgt.

 
Nachholspiel: Randegg - TeWa II
Tuesday, 25. November 2008

angesetzt auf: Sonntag, 30.11.08, 14.30 Uhr:  VfB Randegg - SG Tengen-Watterdingen II

 
SG TEWA II - SV Riedheim 2 : 2
Tuesday, 18. November 2008

In einem zum Teil überharten und hektischen Spitzenspiel trennten sich beide Mannschaften mit einem 2:2 Unentschieden.
In der ersten Halbzeit verschliefen wir ein bisschen die Anfangsphase und Riedheim kaufte uns mit Ihrer harten Gangart ein ums andere mal den Schneid ab, was auch in der 20 Minute zum 0:1 für den Gast führte. Nach diesem Gegentor wachten wir auf nahmen den Kampf an und es entwickelte sich ein Spiel, in dem sich beide Mannschaften nichts schenkten. In der 30 Minute konnte Roberto Wenzler nur noch mit einem Faul im Strafraum gebremst werden, den fälligen Elfmeter verwandelte Christopher Nutz sicher zum 1:1 Ausgleich. Riedheim dezimierte sich in der 35 Minute selber, als ein Gästespieler Roberto Wenzler rüde von den Beiden holte und zurecht die rote Karte sah, jedoch blieben Chancen auf unserer Seite Mangelware.
Die zweite Halbzeit verlief zu beginn recht viel versprechend , denn in der 48 Minute konnte Tobias Kornmayer nach einer Hereingabe von Hannes Leistert den Ball zum 2:1 Führungstreffer einköpfen. Riedheim versuchte nun Ihrerseits in diesem weiterhin hart geführten Spiel, in dem der Schiedsrichter ein ums andere mal den Überblick verlor, auszugleichen, was Ihnen auch mit unserer Mithilfe in der 70 Minute gelang. Riedheim dezimierte sich Kurz vor Schluss der Partie mit einer gelb-roten Karte noch einmal, jedoch konnten wir daraus an diesem Tage kein Kapital mehr schlagen. 

Tore :  Christopher Nutz
            Tobias Kornmayer

 
SG Tengen-Watterdingen ? DJK Donaueschingen 2:1 (0:1)
Monday, 17. November 2008

Die Überraschung des Landesliga-Spieltages gelang unserer SG TeWa gegen den bisherigen Tabellenzweiten aus Donaueschingen.
Dabei legte die DJK zunächst los wie die Feuerwehr und bereits nach 8 Minuten gelang Tad der Führungstreffer, als er einen Freistoß per Kopf ins Tor weiterleitete. Der Gast machte deutlich, dass er sich beim Aufsteiger keine Blöße geben will und bestimmte weiterhin das Spielgeschehen. Das Spiel hätte schon nach einer halben Stunde entschieden sein können, nachdem erst Tad ein Zuspiel von Sertkaya mit Gefühl an die Latte setzte und kurz darauf Konstantinou den Ball aus 20 Metern ans Lattenkreuz hämmerte. Unsere SG fand in der ersten Hälfte keine Mittel, die gut gestaffelte Abwehr der Gäste zu durchbrechen und versuchte ihr Glück hauptsächlich mit Schüssen aus der zweiten Reihe. Janosch Kern verfehlte dabei nach 35. Minuten nur knapp das gegnerische Gehäuse.
Auch die zweite Hälfte begann mit gefährlichen Vorstößen der DJK. Unser Torhüter Tobias Maus konnte diese jedoch stoppen. Nach 58. Minuten fiel dann wie aus dem Nichts der Ausgleich für uns, als nach einem Eckball Pierre Sailer im Gewühle am schnellsten schaltete und traf. Als ob man einen Schalter umgelegt hätte, fand die SG nun deutlich besser ins Spiel und passte sich der kämpferischen Spielweise der DJK an. So fasste sich bereits fünf Minuten nach dem Ausgleich Heiko Enoch ein Herz, nahm den Ball 20 Meter vor dem Tor perfekt an und zog aus der Drehung unhaltbar zur Führung flach ins linke Toreck ab. Nun entwickelte sich ein mitreißendes Spiel, in dem sich beide Mannschaften nichts schenkten. Der Gast erhöhte erwartungsgemäß nochmals die Schlagzahl, doch auch unsere Elf hatte nun Chancen, den Sack zuzumachen. Zehn Minuten vor Abpfiff marschierte Heiko Enoch über 50 Meter aufs Tor zu, umspielte einen Abwehrspieler, scheiterte aber am Torwart. Fünf Minuten später traf Janosch Kern bei einem Freistoß nur den Pfosten. Unsere Abwehr stand sicher und ließ gegen die energisch anrennende DJK keine gefährlichen Torchancen mehr zu. Stattdessen gelang kurz vor Spielschluss noch ein Konter, doch Sven Beyer und Marco Weckerle vergaben. Es reichte aber dennoch zum vielumjubelten Heimsieg des SG TeWa der von den 340 Zuschauern zurecht mit viel Applaus gewürdigt wurde.
Nach zuletzt drei Niederlagen in Folge tut dieser Sieg, zumal völlig unerwartet, mehr als gut und gibt sicherlich Auftrieb für die kommenden Aufgaben.

Tore: 0:1 (8.) Tad, 1:1 (58.) Sailer P., 2:1 (63.) Enoch

Zuschauer: 340

Im nächsten Spiel trifft unsere SG am kommenden Sonntag mit dem FC RW Salem auf einen beim Blick auf die Tabelle gleichwertigen Gegner. Spielbeginn ist um 14:30 Uhr in Salem. Trotz der recht langen Anfahrt hofft die Mannschaft wiederum auf zahlreiche Unterstützung der Fans.

 
SG Tengen-Watterdingen - FC Bad Dürrheim 1:3 (0:2)
Tuesday, 11. November 2008

Unsere SG TeWa musste die dritte Niederlage in Folge einstecken.
Bereits nach 11 Minuten gelang dem Gast der Führungstreffer, nachdem Tobi Maus einen Schuss noch an die Latte ablenken konnte, Feuerstein den zurückspringenden Ball aber dankend versenkte. Im Anschluss hatten die Kurstädter jeweils durch Bommer und Mercuri zwei vielversprechende Chancen, die Führung auszubauen, doch Tobi Maus ließ sich nicht überwinden. Bad Dürrheim bestimmte das Spielgeschehen und unsere Elf kam in der ersten Hälfte kein einziges Mal gefährlich vor das gegnerische Tor. Unser Team zeigte bisher nicht gekannte Schwächen im Passspiel und leistete sich viele Stockfehler. So gelang Mercuri kurz vor dem Pausenpfiff das längst überfällige 0:2.
In der zweiten Hälfte wachte unsere Mannschaft langsam auf. Ein Freistoß von Janosch Kern konnte von Gästetorwart Rosenthal noch glänzend pariert werden, doch einen Eckball verwandelte Pierre Sailer per Kopf zum Anschlusstreffer. Unsere weiteren Bemühungen blieben jedoch auch gegen einen ab der 78. Minute dezimierten Gegner ohne Erfolg. Die FC-Abwehr stand sicher und ein ums andere Mal gelangen gefährliche Konter. Waldvogel sorgte bei einem davon kurz vor Abpfiff für die Entscheidung. Wir waren gegen einen überlegenen FC Bad Dürrheim mit diesen drei Gegentoren noch gut bedient.

Tore: 0:1 (11.) Feuerstein, 0:2 (45.) Mercuri, 1:2 (61.) P. Sailer, 1:3 (88.) Waldvogel
Bes. Vork.: gelb-rot (78.) Mercuri

Zuschauer: 350

Nun wird es im nächsten Heimspiel gegen den derzeitigen Tabellenzweiten DJK Donaueschingen am nächsten Sonntag um 14:30 Uhr auf dem Sportplatz in Watterdingen oberstes Ziel sein, die Niederlagenserie zu beenden.
Mit vielen Fans im Rücken und einer aufopferungsvoll kämpfenden Mannschaft ist sicherlich eine Überraschung möglich!

 
SG TeWa II - Gottmadingen-Bietingen II 7:2
Tuesday, 11. November 2008

Einen Start nach Maß erwischte unsere Zwoote im Heimspiel gegen Gottmadingen-Bietingen, gleich in der ersten Minute erzielte Marco Fluck mit einem direkt verwandelten Freistoß das 1:0. Drei Minuten später schon das 2:0 als Marco Fluck den Ball aus 16 Metern am Torwart vorbei ins lange Eck einschieben konnte. Nach 15 Minuten kam Gobi das erste Mal vor das Tor und prompt erzielten sie das 2:1. Unsere Antwort ließ jedoch nicht lange auf sich warten und Tobias Kornmayer konnte nach einem Abstauber auf 3:1 erhöhen. In der 35 Minute dann der zweite Angriff von Gobi und sie konnten durch einen Abwehrfehler auf 3.2 verkürzen. Kurz vor der Halbzeit dann aber das Vorentscheidende 4:2 wiederum durch den gut aufgelegten Marco Fluck der den Ball über den Torwart hinweg lupfen konnte.
In der zweiten Halbzeit hatte Gobi unserem tollen Spiel nichts mehr entgegen zu setzen und wir konnten nach belieben kombinieren. In der 50 Minute das 5:2 durch einen verwandelten Elfmeter von Christpher Nutz. In der 70 Minute das 6:2 durch Roberto Wenzler und kurz vor Schluss noch das, auch in der Höhe vollends verdiente 7:2 durch Matthias Preter.

Mit dieser souveränen Leistung scheint unsere Zwoote gewappnet zu sein, wenn am kommenden Sonntag das Spitzenspiel um die Herbstmeisterschaft mit hoffentlich zahlreicher Unterstützung gegen den SV Riedheim in Tengen angepfiffen wird.

Tore :  Marco Fluck  3x
           Tobias Kornmayer
           Christopher Nutz
           Roberto Wenzler
           Matthias Preter

 
Nachholspiel: VFB Randegg - SG TeWa II
Tuesday, 4. November 2008

Die am 01./02.11.2008 witterungsbedingt ausgefallenen Spiele der Kreisliga B Staffel 2 werden wie folgt neu angesetzt:

Samstag,den 22.November 2008 - 14.30 Uhr Spielort:
Hattinger SV 2 -FSV Phönix Gottmadingen Alte Gaben Hattingen
Sonntag,den 23.November 2008 - 14.30 Uhr
VfB Randegg -SG Tengen-Watterd. 2 Grenzlandsportplatz Randegg
Samstag,den 29.November 2008 - 12.30 Uhr
FC Hilzingen 2 -SV Aach-Eigeltingen 2 Stadion Hilzingen
Sonntag,den 30.November 2008 - 10.30 Uhr
SC Gottmad.-Biet.2 -SV Riedheim Sportplatz-Katzental Gottm.

Letzte Aktualisierung ( Tuesday, 25. November 2008 )
 
<< Anfang < Vorherige 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 716 - 728 von 798

Logo

aktuelle Ergebnisse


So. 21.10. 10:30 Uhr
SG TeWa II vs. PTSV Nordst.Si-Schlatt

So. 21.10. 15 Uhr
SG TeWa vs. SV Volkertshausen

Facebook

Like us on Facebook!

Besucher