Spielerprofil

Kreisliga B 2015/16

Zitat des Tages

Paul Breitner: Da kam dann das Elfmeterschießen. Wir hatten alle die Hosen voll, aber bei mir lief´s ganz flüssig.

weitere Sponsoren


AKA-Team 

Gasthaus Kreuz, Stetten 

Reha Service Mick 

Stadelhofer 
Werner Zülke 
Startseite
SG Stahringen-Espasingen vs. SG TeWa 0:1 (0:0) PDF Drucken E-Mail
Monday, 1. October 2018

Mit einem Tor in der Nachspielzeit konnte unsere SG einen glücklichen Auswärtssieg erringen.
In der ersten Hälfte der Partie waren die Gastgeber die bessere Mannschaft und hatten mehr Spielanteile. In der 20. Minute konnte der Ball nach einem Freistoß von Hannes Fluck gerade noch abgeblockt werden, den Nachschuss konnte Dominick Schwarz parieren. Glück hatten wir bei einem guten Schuss der Gastgeber, dass der Ball von der Unterkante der Latte ins Feld zurücksprang und von Dominick Schwarz gesichert werden konnte (24.). Unsere erste richtig gefährliche Aktion hatten wir in der 29. Minute, als nach einem Eckball von Tobias Hock der Kopfball von Mark Zeller an die Latte ging. Mit einer Glanzparade verhinderte Dominick Schwarz bei einem strammen Schuss aus 16 Metern die Führung der Gastgeber. Kurz vor der Pause hatten wir noch eine Chance durch Steven Rodrigues, dessen Schuss aber noch abgeblockt werden konnte, so dass es torlos in die Pause ging.
In der zweiten Hälfte kamen wir gegen einen nachlassenden Gastgeber besser ins Spiel. Mark Zellers Schuss in der 47. Minute konnte der Keeper der Gastgeber parieren. Nach einem Eckball von Steven Rodrigues auf Mark Zeller ergab sich die nächste Einschussmöglichkeit (59.). In der Folge waren wir spielbestimmend, konnten uns aber kaum gefährliche Torraumszenen erspielen, da unser Spiel in der Offensive zu statisch war. In der Nachspielzeit wurde Marko Frank 18 Meter vor dem Tor gefoult; Steven Rodrigues zirkelte den Freistoß aus linker Position direkt ins rechte lange Eck zum umjubelten Siegtreffer für unsere SG.
Dank einer guten Defensivleistung konnten wir somit einen glücklichen Sieg feiern. Mit nunmehr 12 Punkten aus 5 Spielen konnten wir uns auf den 2. Tabellenplatz verbessern und uns damit im Vorderfeld der Tabelle behaupten.

Tor: 0:1 (93.) Steven Rodrigues  -  Schiedsrichter: Konrad Matheis (Sauldorf)  -  Zuschauer: 90

Am kommenden Wochenende empfangen wir im Espelstadion Tengen den FC Schwandorf-Worndorf zum nächsten Heimspiel. Unsere SG wird versuchen, an die guten Leistungen der bisherigen beiden Heimspiele anzuknüpfen, damit möglichst ein weiterer Heimsieg eingefahren werden kann. Hierbei hofft die Mannschaft auf die Unterstützung durch zahlreiche Fans.

 
< Zurück   Weiter >

Logo

aktuelle Ergebnisse


So. 21.10. 10:30 Uhr
SG TeWa II vs. PTSV Nordst.Si-Schlatt 6:0

So. 21.10. 15 Uhr
SG TeWa vs. SV Volkertshausen 6:1

Facebook

Like us on Facebook!

Besucher