Spielerprofil

Kreisliga B 2015/16

Zitat des Tages

Lothar Matthäus: Ich hab gleich gemerkt, das ist ein Druckschmerz, wenn man drauf drückt.

weitere Sponsoren

Bauunternehmen Mike Schultheiss 
Friseurstudio stilecht 

Gerhard Hogg Schreinerei und Fensterbau 

Salon Bettina 
Waldfrieden 
Startseite
SC BAT vs. SG TeWa 2:3 (1:1) PDF Drucken E-Mail
Monday, 3. September 2018

In einem heiß umkämpften Spiel konnte unsere SG mit einem Treffer kurz vor Schluss einen wichtigen Auswärtssieg verbuchen und damit erfolgreich in die Saison starten.
Die erste Viertelstunde tastete sich beide Mannschaften ab, so dass sich zunächst keine Torchancen ergaben. Die erste Chance hatte Marius Preter, dessen Schuss vom BAT-Keeper übers Tor gelenkt wurde (16.). Nach super Pass von Simon Brake auf Michael Hock, scheiterte dieser mit seinem Schuss ebenfalls am BAT-Keeper (18.). Die erste Chance der Gastgeber vereitelte Dominick Schwarz im Tor unserer SG mit einer Glanzparade per Fußabwehr. Michael Hock wurde über außen in Szene gesetzt, setzte sich gut durch und passte mustergültig auf unseren Neuzugang Steven Rodriguez, der keine Mühe hatte, zur 0:1-Führung für unsere SG einzuschieben (22.). Mit den Fingerspitzen konnte der Torhüter einen Schuss von Dominik Brake gerade noch über die Latte lenken (24.). Zwei Minuten später rettete ein BAT-Spieler auf der Linie bei einem Schuss von Michael Hock. Wie aus dem Nichts gelang den Gastgebern aus abseitsverdächtiger Position in der 30. Minute der Ausgleich. In der 39. Minute krachte ein Schuss von Marius Preter an den Pfosten, den Abpraller schob Steven Rodriguez zum vermeintlichen 1:2 ins Tor, das vom Schiedsrichter wegen Abseits aber nicht anerkannt wurde, so dass es zur Pause beim Unentschieden blieb.

Nach einem unnötigen Ballverlust im Mittelfeld gelang BAT mit einem Schuss aus 16 Metern, der noch unhaltbar abgefälscht wurde, die 2:1-Führung (53.). Dieser „Wirkungstreffer“ saß zunächst bei unserer SG, die in der Folge den Faden verlor und sich zunächst keine zwingenden Chancen mehr erspielen konnte. Das Spiel war auf tiefem Boden nun von Zweikämpfen geprägt. Ein Schuss von Patrick Maus (70.) ging knapp am BAT-Gehäuse vorbei. In der Schlussphase kamen wir wieder besser ins Spiel und drängten den Gastgeber in die Defensive. Wieder ins Spiel zurück kamen wir in der 82. Minute: Michael Hock passte in den Lauf des eingewechselten Mark Zeller, der in den Strafraum eindrang und dort nur durch ein Foulspiel gebremst werden konnte. Den fälligen Elfmeter verwandelte Patrick Maus zum 2:2-Ausgleich. Unsere SG gab sich mit dem einen Punkt nicht zufrieden und spielte weiter nach vorne. Eine Maßflanke von der rechten Seite von Tobias Hock konnte dessen Bruder Michael per Kopf zum umjubelten 2:3 im langen Eck versenken. In den hektischen Schlussminuten konnten wir unser Tor „sauber“ halten und damit den knappen Auswärtssieg im ersten Saisonspiel sichern.

Tore: 0:1 (22.) Steven Rodriguez, 1:1 (30.) Liehner, 2:1 (53.) Spöri, 2:2 (82.) Patrick Maus, 2:3 (87.) Michael Hock  -  Schiedsrichter: Rupenus (Singen)  -  Zuschauer: 70

Zum ersten Heimspiel empfangen wir am Samstag (!!), 08.09.2018,um 16.00 Uhr im Espelstadion in Tengen mit dem SV Aach-Eigeltingen einen der diesjährigen Meisterschaftsfavoriten. Unsere junge Mannschaft wird versuchen, dem Favoriten ein Bein zu stellen und alles daran setzen, den positiven Saisonstart fortzusetzen. Hierbei hofft sie auf die Unterstützung durch hoffentlich zahlreiche Zuschauer.

 
< Zurück   Weiter >

Logo

aktuelle Ergebnisse


So. 21.10. 10:30 Uhr
SG TeWa II vs. PTSV Nordst.Si-Schlatt 6:0

So. 21.10. 15 Uhr
SG TeWa vs. SV Volkertshausen 6:1

Facebook

Like us on Facebook!

Besucher