Spielerprofil

Kreisliga A 2015/16

Zitat des Tages

Meyer, Hans: Wenn wir mit der Scheiß-Taktik jedes Auswärtsspiel gewinnen, wäre das doch richtig prima.

weitere Sponsoren

Bauunternehmen Mike Schultheiss 

Fahrschule Schön 
Metzgerei zum Frieden 

Meßmer 
Sauter 
Startseite
SC BAT vs. SG TeWa 2:2 (2:1) PDF Drucken E-Mail
Tuesday, 19. September 2017

Nach einem guten Spielzug hatten wir in der 7. Minute die erste gute Torchance: Nach Pass von Dominik Brake auf Mark Zeller setzte sich dieser außen gut durch und passte in die Mitte, wo Tobias Kornmayer den Ball knapp neben das Tor setzte. Vier Minuten später konnte der Torhüter der Gastgeber zunächst den Kopfball von Dominik Mattes nach einer guten präzisen Flanke von Tobias Kornmayer auf den langen Pfosten abwehren, jedoch nur vor die Füße von Dominik Mattes, so dass dieser aus kurzer Distanz zur Führung für unsere SG einschieben konnte. In der 16. Minute hatten wir Glück, das ein BAT-Stürmer frei stehend den Ball nicht richtig traf. Einen lang getretenen Freistoß der Gastgeber verlängerte Patrick Maus in der 21. Minute unglücklich per Kopf ins eigene Tor zum 1:1-Ausgleich. Leonard Jenz setzte sich nach 32 Minuten auf der linken Außenbahn gut durch und passte von der Grundlinie auf Marko Frank, dessen Schuss gerade noch abgeblockt werden konnte. Fünf Minuten später wurde unsere Defensive mit einem guten Pass aus dem Mittelfeld überspielt; Bücheler traf frei vor dem Torhüter zunächst nur die Torlatte und hatte dann Glück, dass ihm der Ball wieder vor die Füße fiel und er den Abpraller zur 2:1-Führung für BAT verwerten konnte. In der  42. Minute verfehlte ein Freistoß von Patrick Maus um Haaresbreite das Tor, so dass es bei der knappen Pausenführung der Gastgeber blieb.
In der 60. Minute waren wir nach  einer gelb-roten Karte gegen die Gastgeber einen Mann mehr auf dem Platz. Einen Pass von Mark Zeller nahm Marko Frank in der 64. Minute gut an, setzte sich gegen seinen Gegenspieler durch und traf aus 11 Metern ins kurze Eck zum 2:2-Ausgleich. Die Überzahl währte jedoch nur neun Minuten, da Tobias Kornmayer in der 69. Minute nach einer sehr fragwürdigen Entscheidung des Schiedsrichters ebenfalls mit gelb-rot vom Platz geschickt wurde. Danach hatten beide Mannschaften noch Möglichkeiten zum Siegtreffer. Leonard Jenz und Mark Zeller konnten ihre Chancen nicht nutzen. Einen Schuss der Gastgeber konnte Laszlo Kuli im Tor unserer SG gerade noch mit den Fingerspitzen über die Latte lenken. In den Schlussminuten hatte BAT bei mehreren Freistößen noch einige gefährliche Aktionen, die wir unbeschadet überstanden, so dass es beim leistungsgerechten Unentschieden blieb, das sich unsere Mannschaft dank gutem Einsatz verdiente.

Tore: 0:1 (11.) Dominik Mattes, 1:1 (21.) ET Patrick Maus, 2:1 (37.) Bücheler, 2:2 (64.) Marko Frank
Bes. Vorkommnisse: Gelb-rot (60.) SC BAT, gelb-rot (69.) Tobias Kornmayer
Schiedsrichter: Andreas Bolk (Bermatingen)  -  Zuschauer: 70

Am kommenden Sonntag gastieren wir beim VfB Randegg. Hier sollten wir unbedingt weiter punkten, da wir uns mit zwei Zählern aus vier Partien nur auf dem Drittletzten Platz befinden.

 
< Zurück   Weiter >

aktuelle Ergebnisse


Winterpause

Facebook

Like us on Facebook!

Besucher