Spielerprofil

Kreisliga A 2015/16

Zitat des Tages

Mehmet Scholl als werdender Vater: Es ist mir völlig egal, was es wird. Hauptsache er ist gesund!

weitere Sponsoren


Blütenparadies 
Debeka 
Max Homburger 

Sternen-Cafe 

Ulrich Müller Zahnarztpraxis 
Startseite
SG TeWa vs. Hegauer FV II 1:2 (0:0) PDF Drucken E-Mail
Tuesday, 30. May 2017

Aufgrund zweier Gegentore in den Schlussminuten musste unsere SG im Derby eine unnötige Niederlage hinnehmen.
In der 7. Minute musste Patrick Kaiser im Tor unserer SG erstmals eingreifen. Nach einem Fehlpass in der HFV-Abwehr lief Michael Hock alleine aufs Tor, sein Schuss war jedoch zu unplatziert, so dass der Torhüter abwehren konnte (11.). In der 33. Minute rettete Patrick Kaiser glänzend bei einem Schuss aus 5 Metern. Auch in der Folge blieben die Gäste die aktivere Mannschaft und schossen in der 45. Minute knapp am Tor vorbei; somit ging es torlos in die Halbzeitpause.
Kurz nach der Pause vergaben die Gäste eine 100%ige Chance, als der HFV-Stürmer frei stehend aus 5 Metern über das Gehäuse schoss. In der 65. Minute wurde Mark Zeller im Strafraum gefoult; Dominik Brake verwandelte den fälligen Elfmeter sicher ins rechte Toreck zur schmeichelhaften Führung für unsere SG. Beinahe im Gegenzug hatten die Gäste eine gute Chance zum Ausgleich; Patrick Kaiser rettete zwei Mal glänzend per Fußabwehr. Der HFV drängte auf den Ausgleich, wodurch sich mehrere hochkarätige Konterchancen ergaben. Mark Zeller lief nach Pass von Michael Hock (70.) alleine aufs Tor zu und zögerte zu lange mit dem Abschluss. Michael Hock bediente Timo Jäger, dessen Schuss nur ans Außennetz ging (73.). In der 80. Minute lief Mark Zeller erneut nach einem Konter aufs Tor zu, traf aber mit seinem Schuss nur die Torlatte; den Abpraller drosch Marko Frank übers Gehäuse. Diese mangelhafte Chancenverwertung rächte sich in der 90. Minute, als die Gäste den Ausgleich erzielten. In der Nachspielzeit (96.) umspielte ein Gästestürmer die komplette Abwehr, die viel zu zögerlich reagierte, und schob gar noch zum glücklichen 1:2-Siegtreffer ein, womit wir mit leeren Händen da standen. Somit benötigen wir weiterhin noch einen Punkt zum sicheren Klassenerhalt.

Tore: 1:0 (65.) Dominik Brake, 1:1 (90.) Dragoi, 1:2 (96.) Bohnenstengel
Schiedsrichter: Kramer (Stockach)

Am kommenden Samstag gastieren wir bei der SG Liggeringen-Güttingen, bei der es äußerst schwierig werden wird, etwas Zählbares mitzunehmen.

 
< Zurück   Weiter >

aktuelle Ergebnisse


So. 22.10. 15 Uhr
FSG Zizenhausen/Hi./Ho. vs. SG TeWa
4:1

Sa. 21.10. 14 Uhr
FC Hilzingen III vs. SG TeWa II
2:2

Facebook

Like us on Facebook!

Besucher