Spielerprofil

Kreisliga B 2015/16

Zitat des Tages

Lothar Matthus: Das Chancenplus war ausgeglichen.

weitere Sponsoren

Debeka 
Friseurstudio stilecht 
Ruf & Keller 

Salon Bettina 

Stadelhofer 
Startseite
FC Böhringen vs. SG TeWa 3:2 (3:0) PDF Drucken E-Mail
Monday, 8. May 2017

Nach einer völlig desolaten Vorstellung der gesamten Mannschaft in der ersten Hälfte war die Partie bereits zur Pause nahezu entschieden. Bereits nach 5 Minuten gingen die Gastgeber in Führung; in der Vorwärtsbewegung wurde der Ball verloren, mit einem Steilpass wurde Döpke in Szene gesetzt, der zum 1:0 einschieben konnte. Auch vor dem 2:0 (12.) waren wir wiederum zu wenig aggressiv und zu weit von den Gegenspielern entfernt. Auch dieser Gegentreffer wurde durch einen Ballverlust im Mittelfeld eingeleitet, Langklotz wurde nicht richtig attackiert, konnte dadurch mehrere Spieler umspielen und zum 2:0 einnetzen. Nachdem in der Defensive kurz vor der Pause ein kapitales „Luftloch“ geschlagen wurde, nahmen die Gastgeber das Gastgeschenk dankend an und erzielten den dritten Treffer.Bei unserer SG lief nach vorne in der ersten Hälfte rein gar nichts zusammen, so dass auch keine Chancen erspielt werden konnten.

Auch in der zweiten Hälfte wurde unser Spiel nicht viel besser, so dass wir zunächst nichts Zwingendes nach vorne zustande brachten. Mit der ersten guten Aktion gelang uns der 1:3 Anschlusstreffer; Dominik Brake setzte sich im Mittelfeld gut durch und steckte den Ball durch zu seinem Bruder Simon, der flach ins linke Eck traf (77.). Mit einem sehenswerten Weitschuss in den Winkel verkürzte Michael Hock auf 2:3 (83.). Kurz vor Schluss traf Dominick Schwarz mit einem Kopfball den Pfosten, so dass uns beinahe noch der Ausgleich gelungen wäre. Somit blieb es bei der verdienten Niederlage aufgrund einer indiskutablen ersten Hälfte.
Mit der nunmehr dritten Pleite in Folge geht der Blick nun wieder Richtung Tabellenende; der Schwung der ersten Spiele nach der Winterpause ist abrupt zum Erliegen gekommen.

Tore: 1:0 (5.) Döpke, 2:0 (12.) Langklotz, 3:0 (43.) Geier, 3:1 (77.) Brake, 3:2 (83.) Michael Hock
Schiedsrichter: Jäger (Orsingen-Nenzingen)  -  Zuschauer: 80

Am kommenden Sonntag empfangen wir den Tabellenzweiten Bodman-Ludwigshafen auf dem Sportplatz in Watterdingen. Nach den zuletzt gezeigten schwachen Leistungen dürfte es sehr schwer werden, dem Favoriten ein "Bein zu stellen".

 
< Zurück   Weiter >

aktuelle Ergebnisse


So. 22.04. 10.30 Uhr
SG TeWa II vs. SV Orsingen-Nenz. III 5:0

So. 22.04. 15 Uhr
SG TeWa vs. FC Bodman-Ludwigs. 3:3

Facebook

Like us on Facebook!

Besucher