Spielerprofil

Kreisliga A 2015/16

Zitat des Tages

Olaf Thon: Ich habe ihn nur ganz leicht retuschiert.

weitere Sponsoren

Edwin Keller 

Fahrschule Schön 

Preter Konrad 

Schuler Rohstoff 
Sterk Financial Planning 
Startseite
PTSV Nordstern Singen-Schlatt vs. SG TeWa II 0:5 (0:2) PDF Drucken E-Mail
Friday, 14. April 2017

Nach einer eher durchwachsenen Vorbereitung, die ohne Testspiele über die Bühne ging, stand für unsere Zwoote am vergangenen Samstag der Rückrundenauftakt beim PTSV Nordstern Singen-Schlatt auf dem Programm.
Mit einem fulminanten Auftakt konnte unsere Zwoote bereits in der 3. Spielminute in Führung gehen. Heiko Müller konnte ohne große Gegenwehr mit dem Ball bis in den gegnerischen Strafraum marschieren und den freistehenden Lars Unger mit einem mustergültigen Pass so in Szene setzen, dass dieser nur noch zum 0:1 einschieben musste. Es ging nicht lange, da legte unsere Zwoote auch schon direkt nach. In der 14. Spielminute setzte sich Manuel Stuhler stark auf Rechtsaußen durch und zwang mit einem strammen Schuss den gegnerischen Torwart zu einem Abpraller, den der freistehende Nils Hornung zum 0:2 einschob. Im restlichen Verlauf der ersten Halbzeit drückte unsere Zwoote weiterhin konstant auf das gegnerische Tor, aber scheiterte immer wieder am gegnerischen Torwart und konnte sich so trotz zahlreicher Chancen nicht belohnen.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit kam unsere Mannschaft wie so oft etwas verschlafen aus der Pause und lies den Gegner so ins Spiel kommen. Unsere Abwehr bügelte in den ersten Minuten der zweiten Hälfte den ein oder anderen Fehlpass unserer Offensive aus und verhinderten schlimmeres. Diese 10 Minuten sollten aber auch das einzige aufbäumen des Gegner an diesem Tag bleiben.
In der 55. Minute erhöhte Marco Fluck wie aus dem nichts durch einen schön geschossenen Freistoß aus 20 Metern zum 0:3 und machte somit schon fast den Sack zu in diesem Spiel. 10 Minuten später erhöhte Nils Hornung mit einem Schuss aus 16 Metern nach Pass von Marco Mattes zum 0:4. Spätestens nach diesem Tor war das Spiel entschieden. Das schönste Tor des Tages sollte allerdings erst noch geschossen werden. Der eingewechselte Christopher Nutz konnte in der 80. Minute mit einem Sonntagsschuss am Samstagnachmittag aus 30 Metern den Ball präzise unter die Latte hämmern und zum 0:5 erhöhen. Die letzten Minuten des Spieles plätschern schlussendlich vor sich hin, so dass der Schiedsrichter pünktlich abpfiff.

Unsere Zwoote konnte somit den ersten Sieg der Rückrunde einfahren, der zu keinem einzigen Zeitpunkt wirklich gefährdet war. Ganz im Gegenteil, unsere Mannschaft hätte gut und gerne noch das ein oder andere Tor schießen können. Letztendlich konnte man mit diesem Sieg den dritten Platz in der Tabelle festigen und sich über einen 5 Punkte Vorsprung auf den Viertplatzierten freuen.

Tore: Lars Unger, 2x Nils Hornung, Marco Fluck, Christopher Nutz

Am kommenden Samstag um 14 Uhr empfangen wir dann zum ersten Heimspiel der Rückrunde den Hattinger SV II im Espel-Stadion.

 
< Zurück   Weiter >

Logo

aktuelle Ergebnisse


So. 21.10. 10:30 Uhr
SG TeWa II vs. PTSV Nordst.Si-Schlatt

So. 21.10. 15 Uhr
SG TeWa vs. SV Volkertshausen

Facebook

Like us on Facebook!

Besucher