Spielerprofil

Kreisliga A 2015/16

Zitat des Tages

Rolf Rüssmann: Wenn wir hier nicht gewinnen, dann treten wir ihnen wenigstens den Rasen kaputt.

weitere Sponsoren


AKA-Team 
Baldus 
Fliesen Scheyer 

Gerhard Hogg Schreinerei und Fensterbau 

Reifen Keller 
Startseite
SG Stahringen-Espasingen vs. SG TeWa 1:2 (1:1) PDF Drucken E-Mail
Monday, 19. September 2016

Unsere SG erwischte einen Start nach Maß und ging bereits in der 3. Minute in Führung; Janosch Kern konnte einen platziert getretenen Freistoß von Marko Frank per Kopf ins Toreck einnicken. Doch bereits in der 16. Minute mussten wir den Ausgleich hinnehmen; ein Stürmer der Gastgeber drang von außen in den Strafraum ein, umspielte zwei Abwehrspieler und schloss ab zum 1:1. In der Folge blieb das Spiel schwach, unsere Spieler hatten offensichtlich den Polterabend vom vorherigen Abend noch nicht ganz verdaut und produzierten zahlreiche Fehlpässe, so dass kaum ein Spielfluss zustande kam. Lediglich bei einem Torschuss von Marko Frank (19.) wurde es etwas gefährlich. Patrick Kaiser im Tor unserer SG konnte in der 21. Minute einen Freistoß zur Ecke abwehren. Ein Schuss von Jochen Hock (26.) verfehlte das Gehäuse. Bis zur Pause hatten wir lediglich noch einen Torschuss von Dominick Schwarz zu verzeichnen (39.), der für den verletzten Tobias Bury eingewechselt wurde. Auch die Gastgeber waren in der Offensive harmlos, so dass es zur Pause beim 1:1 blieb.
In der zweiten Hälfte kamen wir endlich etwas besser ins Spiel. Eine gute Flanke von Simon Brake konnte Michael Hock leider nicht verwerten (51.). Nach schönem Doppelpass von Jochen Hock und Marko Frank war der Abschluss nicht zwingend. In der 56. Minute hatten wir nach Freistoß von Marko Frank die nächste Möglichkeit, die durch den Abseitspfiff des Schiedsrichters unterbunden wurde. Nach einer Ecke passte Janosch Kern auf Mark Zeller, der sich am Fünfmeterraum drehte und aus dem Getümmel zum 1:2 für unsere SG traf. Ein Freistoß von Marko Frank (67.) verfehlte aus aussichtsreicher Position das Gehäuse. In der Folge ergaben sich mehrere gute Konterchancen für unsere SG, die jedoch leider nicht konsequent zu Ende gespielt wurden. Eine Großchance zum Ausbau der Führung vergaben wir in der 70. Minute; Michael Hock konnte sich klasse durchsetzen, seinen Querpass setzt Jochen Hock jedoch über das Tor. Janosch Kern spielte mit einem klugen Pass Michael Hock frei, der den Torhüter umkurvte und sich dabei zu weite nach außen abdrängen ließ, so dass die nächste gute Einschussmöglichkeit für unsere SG vergeben wurde (72.). Hannes Fluck schoss nach einer Ecke (75.) knapp daneben. Der Torhüter der Gastgeber konnte in der 80. Minute einen Freistoß von Janosch Kern abwehren, den Abpraller verpasste Michael Hock ganz knapp. Nach einem langen Ball auf Mark Zeller blieb dieser Sieger (84.). Aufgrund der mangelhaften Chancenverwertung bei den Kontern blieb es bis zur Nachspielzeit spannend, letztlich konnten wir aber den knappen Vorsprung verdient über die Zeit retten und den zweiten Saisonsieg verbuchen.

Tore: 1:0 (3.) Janosch Kern, 1:1 (16.) Giese, 1:2 (60.) Mark Zeller  -  Schiedsrichter: Altmann (Öhningen); Zuschauer: 50

Am kommenden Sonntag empfangen wir im Espelstadion den Tabellennachbarn SG BKB/Gallmannsweil, der ebenfalls wie unsere SG 6 Punkte auf der Habenseite aufweist. Hier wird eine konzentrierte Leistung und eine Leistungssteigerung vonnöten sein, um hoffentlich den zweiten Heimsieg der Saison einzufahren.

 
< Zurück   Weiter >

aktuelle Ergebnisse


So. 22.04. 10.30 Uhr
SG TeWa II vs. SV Orsingen-Nenz. III 5:0

So. 22.04. 15 Uhr
SG TeWa vs. FC Bodman-Ludwigs. 3:3

Facebook

Like us on Facebook!

Besucher