Spielerprofil

Kreisliga A 2015/16

Zitat des Tages

Fritz Walter: Die Sanitäter haben mir sofort eine Invasion gelegt.

weitere Sponsoren


Elektro Zeller 
Hönscher 

Maus Krankengymnastik 
Metzgerei zum Frieden 

Salon Bettina 
Startseite
SG TeWa vs. FC Böhringen 2:3 (2:1) PDF Drucken E-Mail
Tuesday, 6. October 2015

Unsere SG hatte die erste Chance des Spiels nach 6 Minuten, als nach Flanke von Janosch Kern der Schuss von Jochen Hock übers Tor ging. In der 13. Minute gelang uns der Führungstreffer. Ein Freistoß von Tobias Bury aus rund 30 Metern versenkte Janosch Kern im Gästegehäuse. Einen weiteren Freistoß (16.) verlängerte Mark Zeller per Kopf, der Böhringer Keeper konnte aber parieren. Die erste Möglichkeit der Gäste vereitelte Dominick Schwarz (21.). Zwei Minuten später schoss Jochen Hock nach guter Kombination über Martin Isak und Janosch Kern knapp daneben. Nach einem Getümmel im Gästestrafraum schoss Mark Zeller einen Böhringer Spieler an, von dem der Ball zum 2:0 ins Tor sprang (25.). Danach blieben wir spielbestimmend, konnten aber einige gute Möglichkeiten nicht nutzen. Bei einem harmlosen Rückpass von Pierre Sailer auf Dominick Schwarz rutschte diesem der Ball unter der Sohle durch und trudelte zum 2:1-Anschlusstreffer ins Tor (39.). Damit brachten wir die Gäste unnötigerweise wieder ins Spiel und vergaben kurz vor der Pause eine weitere gute Chance zum 3:1, als Pierre Sailer nach einem Eckball über das Tor köpfte.
In der zweiten Hälfte waren die Gäste auf einmal hellwach und klar spielbestimmend, während unsere Mannschaft unverständlicherweise immer mehr nachliess. Eine Böhringer Großchance (47.) konnte Dominick Schwarz parieren; auch in der Folge drängten die Gäste vehement auf den Ausgleich mit mehreren guten Einschussmöglichkeiten (58., 66. 67.). Mit einem direkt verwandelten Freistoß gelang Böhringen der nun verdiente Ausgleich (68.). Die beste Chance in Hälfte zwei für unsere SG hatte Janosch Kern nach 83 Minuten, sein Schuss ging jedoch über das Gehäuse. Zwei Minuten später kam Michael Hock einen Schritt zu spät. Im Gegenzug waren wir bei einem schnell vorgetragenen Konter in der Rückwärtsbewegung nicht im Bilde, was Maisch zum 2:3-Siegtreffer nutzte (85.). In den Schlussminuten verfehlten Schüsse von Michael Hock und Janosch Kern das Tor, so dass wir eine erneute Heimniederlage hinnehmen mussten. Damit befinden wir uns nach 7 Spieltagen mit nur 8 Punkten auf einem enttäuschenden 8. Tabellenplatz wieder und gehen schweren Zeiten entgegen.
In den kommenden Spielen ist eine deutliche Leistungssteigerung vonnöten, damit weitere Punkte eingefahren werden können.
Tore: 1:0 (13.) Janosch Kern, 2:0 (25.) Eigentor, 2:1 (39.) Eigentor, 2:2 (68.) Litterst, 2:3 (85.) Maisch
Schiedsrichter: Weingarten (Radolfzell)  -  Zuschauer: 95

 
< Zurück   Weiter >

aktuelle Ergebnisse


So. 22.04. 10.30 Uhr
SG TeWa II vs. SV Orsingen-Nenz. III 5:0

So. 22.04. 15 Uhr
SG TeWa vs. FC Bodman-Ludwigs. 3:3

Facebook

Like us on Facebook!

Besucher